Geladen waren zu einer Feierstunde alle Sponsoren und Unterstützer des Projektes Burgenrikscha am Donnerstag, den 11.08.2022 um 18.00 Uhr ins Pfarrheim St. Felizitas. Viele waren trotz der hochsommerlichen Temperaturen gekommen. Bei ihnen bedankte sich der Verein Bürger für Bürger e.V. mit einem Glas Sekt oder Selters und einem bunten Programm.
Für den Verein, der im nächsten Jahr sein 10-jähriges Bestehen begeht, ist das Projekt Burgenrikscha schon längst zur Herzensangelegenheit geworden. So startete die stellvertretende Vorsitzend Karin Deinert ihre Rede mit den Worten: „Hurra, hurra, die Rikschas sind da“, bevor sie weitere Projekt vorstellte.
Auch Vorsitzender Arthur Friedenstab lobte in seiner Ansprache den Initiator des Projektes, Vorstandsmitglied Amandus Petrausch für das neue Flaggschiff des Vereins. Mit einer Power Point präsentierte dieser Zahlen, Daten und Fakten und stand den Sponsoren und Unterstützern Rede und Antwort. „Ein Siebenjahresplan stellt die weitere Finanzierung des Projektes sicher“, überzeugte er.
Die sinnlichen Erfahrungen einer Rikschafahrt wurden danach von Ingeborg Stange in Form eines Gedichtes präsentiert. Und sie empfahl nochmal ausdrücklich den von Elke Berges gestalteten Flyer.
Es wurde so viel gespendet, dass Petrausch inzwischen zwei Rikschas anschaffen konnte: die Velo Plus, eine Rikscha mit der auch Rollstuhlfahrer chauffiert werden können und die Chat.
„Chat heißt schnattern. Und so ist das Wichtigste, was die Menschen tun, wenn sie mit dieser Rikscha gefahren werden, zu schnattern was das Zeug hält, ohne Rücksicht auf den Fahrer“, schmunzelte er.
Hauptsponsorin des Rikschaprojektes ist die Familienbildungsstätte als Vertreterin des Bistums. Heidi Winther-Geresheim vom bischöflichen Generalvikariat hatte mit ihrem Förderprogramm „Experimente wagen“ den Löwenanteil bereitgestellt und gab mit Boris Sander, Leiter der Fabi Lüdinghausen, dem Projekt ihre Anerkennung.
Weitere Sponsoren und Sponsorinnen saßen im gut gefüllten Saal: Vertreter und Vertreterinnen des Sozialdienstes der katholischen Frauen und des Caritasverbandes, der Altenheime in Lüdinghausen, der Sparkasse Westmünsterland, des Rotary Clubs aber auch Unterstützer und Unterstützerinnen vom ADFC und der Rikschagruppen Dülmen und Senden.
Doch alles wäre nicht möglich ohne ein Team, das sich im März 2022 gebildet hatte. Thomas Boniakowsky, Wolfram Ernst, Peter Feske, Karola Habicht, Martin Marpe-Merten, Alfred Pastoors, Amandus Petrausch, Ingeborg Stange und Jochen Tenholt engagieren sich in den verschiedenen Bereichen, um die Rikschas ans Fahren zu bringen. Sie haben sich als Piloten ausgebildet, schreiben für die Webseite oder kümmern sich um den Kalender.
Die verschiedenen Reden wurden wundervoll eingerahmt durch den Chor Parlando Cantando „Wir vier“ mit drei thematischen Liederpotpouries. Eine Rikschafahrt mit Bewohnern des Antoniushauses zum Konzert des Chores nach Schloss Nordkirchen, ehemalige Mensa ist bereits geplant.
Termin: Sonntag, der 21.08.2022 um 18.00 Uhr. Eintritt frei, Spenden sind erwünscht.

Als Benedikt Elshoff zur Segnung schritt begann er mir den Worten: „Man merkt, dass hier auch viel Liebe dabei ist.“ Auch er sprach anerkennende Worte bevor er die beiden Rikschas für ihre zukünftigen Fahrten segnete.
Kleine Probefahrten bildeten den Abschluss der Veranstaltung und waren auch am nächsten Morgen im Antoniushaus gefragt. Hier stellte die Rikschagruppe um 10.00 Uhr die Dreiräder den Bewohnern und anwesenden Familienmitgliedern vor und hier kam die Velo Plus besonders zum Einsatz. Auch die Flyer fanden reißenden Absatz.

Mehr Bilder finden Sie hier

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_{HASH}
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_terms_conditions_accepted
  • wordpress_gdpr_privacy_policy_accepted
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren